Februar-Termin im Repair-Café Tamm

Ein Schiff wird kommen …

Sturm Sabine wütete auch in Tamm. Nichtsdestotrotz sind unsere Gäste auch diesmal zahlreich erschienen. Zur Reparatur mitgebracht hatten sie mehrere Haushalts- und Küchengeräte.

Darunter waren ein Modellschiff, 3 Kaffeemaschinen, ein Toaster, eine Wanduhr, eine Teemaschine, ein Staubsaugroboter und ein Blutdruckmessgerät.

In einem früheren Blog-Eintrag hatten wir über „SPLiTTER – Das Magazin für Reparatur-Fans“ berichtet.

Netzwerk Reparatur-Initiativen

In der Zwischenzeit ist die 4. Ausgabe (SPLiTTER Nr, 1/2020) erschienen. Auch das aktuelle Heft beinhaltet interessante Informationen für Reparatur-Interessierten. U.a. werden folgende Themen angesprochen:

    • Gute Pflege erspart so manche Reparatur
    • Reparieren ohne Werkzeug oder: Totgesagte leben länger – mit Linux. Hier handelt es sich um eine Zusammenstellung von Tipps für Anwender, die ihr Windows 7 Gerät, auch nach Support-Kündigung durch Microsoft für diese Version des Betriebsystems, weiterhin sicher nutzen wollen.
    • Na-del-haft: “Es gibt Werkzeuge, die klein und unscheinbar sind, und doch Großes bewirken können.” Die Nadel.

Übrigens; wissen Sie was „en Schdefzg“ ist? Darüber wurde neulich in den Stuttgarter Nachrichten in der Rubrik „Auf gut Schwäbisch“ berichtet.

„Wenn der Hosagummi in der Schlofozughos lommelig isch, braucht mr en neie Hosagummi ond en Schdefzg“.

Es ist eine große, flache Nadel ohne Spitze, aber mit großer Öse. Man fädelt den Gummi in die Öse ein und kann mithilfe dieses Geräts den Gummi in den Bund hineinpraktizieren.

Eine Broschüre über Textil-Label:

„Korrekte Klamotten?!“ heißt eine neue Broschüre der Verbraucherzentrale Hamburg. Nachdem immer mehr Menschen Kleidung wollen, mit der sie eine nachhaltige, soziale und umweltfreundliche Produktion unterstützen können, geht es darum wie man solche Kleidungsstücke erkennen kann.

Die Broschüre steht auf
Verbraucherzentrale Hamburg
kostenlos zum Download bereit.

Zum Kaffee gab es für unsere Gäste wie immer selbstgemachte Kuchen.


Diese wurden von unserem freundlichen Zuckerbäcker-Team (u.a. von Anita und Bernd) serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.