Dezember-Termin im Repair-Café Tamm

Bei der Collagenerstellung ist diesmal etwas schiefgelaufen(!)
Eigentlich war geplant, dort ein Bild der Kelter aufzunehmen, wo das Tammer Repair-Café seine Gäste empfängt, sowie weitere Fotos von Tamm.
Aber leider sind die Bilder durcheinander geraten(!)

Vielleicht können Ortskundige trotzdem erraten, von welchen Gebäuden in Tamm Detailaufnahmen in der Collage zu sehen sind.

Eine …

… SABA …

… Stereoanlage

Neben den üblichen Küchen-, Haushalts- und Multimediageräten wurden diesmal saisonbedingt einige Lichterketten zur Reparatur gebracht. Auch dabei waren ein Rasenmäher, Uhren, ein Fahrrad, ein Mikrowellenherd und eine Schreibmaschine.

Die Nähmaschinen kamen häufig zum Einsatz.

Es gab auch eine Debatte darüber, wie Rußflecken auf Textilien entfernt werden können.

Natürlich gab es zum Kaffee wie immer leckere hausgemachte Kuchen.

Und ein Novum. Diesmal gab es einen Kuchen „exklusiv“ für die Repair-Café-Mannschaft, gespendet von einem zufriedenen Gast. Wir bedanken uns bei der Dame für diese nette Geste.

Wir verabschieden uns für dieses Jahr …

… mit einer Szene aus unserem Alltag: Das f hängt

Das Repair Café-Team bedankt sich bei allen seinen Gästen.
Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit und freuen uns auf neue „Taten“ und auf viele neue Begegnungen im kommenden Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.