Virus-Pause: Womit wir uns zur Zeit beschäftigen (Teil VIII)

Mitglieder der Tammer Repair-Café-Mannschaft sind nach wie vor dabei, im Homeoffice auch verschiedene Reparaturarbeiten durchzuführen. Hier eine neue Auswahl.

Es wurden repariert:

Ein paar kaputte Kabel

Eine Batteriehalterung in einem alten Radio

Und eine alte elektrische Profi-Baumschere für den Obstbau.

Die aufwändigste Reparatur galt der sicherlich 25 Jahre alten Baumschere da die Akkus ersetzt werden mussten.

Nachdem der alte Akkupack nicht mehr lieferbar war, wurden 22 einzelne Akkus nachbestellt.

Diese 22 Akkus wurden zuerst zu vier und anschließend zu zwei großen Akkupacks verlötet, die Akkupacks dann in Schrumpfschlauch eingeschweißt und anschließend in das vorhandene Gehäuse reingepackt.

Hier das Ergebnis. Anmerkung: beim Einsatz der Schere hat man die Akkus als Rucksack auf dem Rücken.

In Summe dauerten die Reparaturen zwei Nachmittage, es hat Spaß gemacht und die Geräte funktionieren wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.